Sie Haben Immer Ein Problem Beim Kompilieren Von Ubuntu-Kernel-Modulen

Sie Haben Immer Ein Problem Beim Kompilieren Von Ubuntu-Kernel-Modulen

Größere Computerfehler? Keine Sorge, Reimage hat Sie abgedeckt. Jetzt downloaden.

Wenn beim Kompilieren von Kernel-Komponenten auf Ihrem PC ein bestimmter Ubuntu-Fehler auftritt, müssen Sie diese Reparaturtipps lesen.

Linux System Operations, einschließlich Ubuntu, verwendet Adventures, um die neue System Operations-Funktion zu verbessern. Wenn Sie in Ihrer Filiale ein leichtes Unternehmen als Add-On zu Ubuntu-Desktops betreiben, besteht die Möglichkeit, dass jemand kein IT-Team für die Installation solcher Module hat. Wenn Sie die einfachen Schritte des Kompilierens von Computerquellcode und des anschließenden Hinzufügens von Modulen zum Großteil des Ubuntu-Kernels zweifelsfrei verstehen, sollten Sie in der Lage sein, Module problemlos auf Ihren eigenen aktuellen Workstations auszuführen.

Klicken Sie in der Nachschlageleiste auf Ubuntu, Bindestrich und gutes Terminal. Klicken Sie auf das Terminalsymbol, um dieses Befehlsterminal zu öffnen.

Geben Sie jeden der folgenden Befehle ein, um Ihre verwendete Kernel-Version zu bestimmen, und notieren Sie dann Ihre Version:

Installieren Kernel-Header verwendenDer folgende Befehl wird gegeben, und daher ist die Version dieses Kernels, die Sie gerade geschrieben haben:

Laden Sie den Basissegmentcode herunter und wechseln Sie zu seinen kostenlosen Informationen. Wenn der Hilfecode auf / home / bob / startplatz / module steht, ist die “Modul”-Nummer jetzt der Name des Moduls, Sie sollten den folgenden Befehl eingeben, um dieses Verzeichnis vollständig zu erfassen:

Erstellen Sie einfach ein Makefile für das jeweilige Modul, indem Sie den folgenden schmerzlosen Befehl eingeben:

Geben Sie diesen angehängten Text in das Makefile ein, erfragen Sie welches “Modul” der Name Ihres Kurses ist, dann drücken Sie Strg-X um den Texteditor zu verlassen:

Fügen Sie ein bestimmtes Modul aus dem Kernel mit typischerweise dem folgenden Hinweis ein, wobei “module.ko” ein wunderbares erweitertes Modul ist:

Wie kompiliere ich ein riesiges Linux-Modul?

Anfangswert hello.c C.Hinzufügen würde ich den folgenden Quellcode c sagen:Speichern Sie jede unserer Dateien.Speichern und schließen Sie die Datei.Kompilieren Sie ein hello.c-Modul:Werden Sie ein Root-Benutzer (verwenden Sie su und sudo) und laden Sie das Modul, würde ich sagen:Stellen Sie sicher, dass das Modul geladen ist:Sehen Sie sich jede Nachricht an, die ausgeführt wird / var und log / Message-Datei:

Jackson Jackson ist auf verwandte Themen im Zusammenhang mit der Rückkehr zu Materialien, Computern und Technologie spezialisiert. Er bringt einen sehr guten Bachelor of Arts in Englisch und damit Informatik von der Edwardsville Southern University mit.

Wie kompiliere ich neu mehrere andere Kernel?

Laden Sie Contemporary Stable von kernel.org herunter.Entpacken.Kopieren Sie Ihre Prüfkonfiguration (tun Sie dies)Verwenden Sie das Terminal-Einstellungstool.Kompilieren Sie den Kernel, der clang enthält (entfernen Sie CC, um mit gcc zu kompilieren – dem gesamten Standard-C-Compiler)Installieren Sie den Hauptkernel.Grub aktualisieren.Von vorn anfangen.

Die meisten Endbenutzer, die daran interessiert sind, ihren eigenen Kernel zu bauen, versuchen dies, weil Ubuntu auf ihrem gesamten System installiert ist und kleine Änderungen an ihrem kostbaren eigenen Kernel vornehmen möchten für dieses System. In vielen unserer Fälle möchte der Benutzer unbedingt das Kernel-Design ändern.

Die Motivation für diesen Bereich besteht darin, diesem Benutzer ein Minimum an Informationen zur Verfügung zu stellen, damit er normalerweise die Anforderung erfüllen kann, einfach den Kernel zu ersetzen, seinen Kernel zu verstärken und zu installieren. Dies darf niemals ein definitiver Leitfaden für den erfolgreichen Ubuntu-Entwicklungskernel sein.

Umgebung erstellen

Wenn Sie jetzt noch keinen großartigen Kernel auf Ihrem System gebaut haben, werden einige Pakete normalerweise benötigt, um erfolgreich zu bauen. Sie können es installieren mit:

  •  sudo apt-get build-dep a linux systems systemunix linux-image - $ (uname -r) 

Leider installiert das Obige nicht alle nützlichen Abhängigkeiten. Die gültige Version von Disco Goofy erfordert geringfügig mehr der folgenden Pakete.

  •  sudo apt-get install libncurses-dev gawk fail bison openssl libssl-dev dkms libelf-dev libudev-dev libpci-dev liliberty-dev autoconf 

Wenn Sie zu empfangenem Git reisen, installieren Sie die Site über:

  •  sudo apt-get install git 

compile kernel modules ubuntu

Der Beyond-Befehl erfordert Ihr System, damit Sie die richtigen deb-src -Formen in /etc/apt/sources haben. Liste . Auf Disco Dingo sollten Sie beispielsweise wahrscheinlich

  • Wie sammelt man ein Kernel?

    Laden Sie den neuesten Kernel über kernel.org herunter.Überprüfen Sie den Kernel.Entpacken Sie Ihr Heimarchiv.Kopieren Sie Ihre vorhandene Linux-Kernel-Setup-Datei.Kompilieren und bauen Sie den Linux 5.6-Kernel.Installieren Sie Linux-Kernel und Webvorlagenthemen (Treiber)Aktualisieren Sie Ihre Grub-Konfiguration.

     deb-src http://archive.ubuntu.com/ubuntu riesige Discodeb-src http://archive.ubuntu.com/ubuntu disco-updates aktuell 

Den Quellcode für die Ubuntu-Version abrufen

Wie handhabe ich das Kompilieren und Ausführen von Kernelmodulen?

Ändern Sie das Makefile, um jedes einzelne Vorkommen von helloWorld und dann kernelRead durch die Abenteuernamen zu ersetzen, die Sie erstellen möchten.Kompilieren Sie die Themen, indem Sie make in der Liste ausführen, in der sich die meisten Module befinden.Werden Sie jetzt Superuser durch Klicken.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Kernelquellen anzuzeigen. Die einigen wichtigen Drehmomentpfade sind auf der Seite dokumentiert.

Wenn die meisten Leute eine Reihe von Ubuntu-Versionen installiert haben und Änderungen an einem echten Kernel vornehmen möchten, der mit ziemlicher Sicherheit in Bezug auf Ihr System installiert ist, verwenden Sie eine unserer bevorzugten apt-get-Methoden (siehe unten), um die Quellen machen.

Wenn sie jedoch der Meinung sind, dass Sie viel von den wichtigsten Datenlieferanten für das Ubuntu-Modell bekommen, die Sie verwenden und von ihnen abweichen, verlassen Sie sich auf die Git-Geheimnisse (siehe unten), um die Grundlagen zu erhalten. Quelle

Apt-get

Der Code, der ein bestimmtes neues Binärpaket ergibt, könnte mit der Nachfrage apt-get source bestellt werden. Für Illustration, um den Quellcode wie bei den meisten funktionierenden Kerneln zu erhalten, können Sie den Befehl ausführen:

  • Genehmigt

    Sie haben es satt, dass Ihr PC wie eine Schildkröte läuft? Langsam, abstürzend, fehleranfällig? Nun, keine Angst! Restoro ist hier, um zu retten! Diese Software repariert schnell und einfach alle gängigen Windows-Fehler, optimiert Ihr System für maximale Leistung und schützt Sie vor Dateiverlust und Malware. Also atmen Sie tief durch, lehnen Sie sich zurück und lassen Sie Restoro sich um alles kümmern. Ihr Computer wird in kürzester Zeit wie neu laufen!

  • 1. Laden Sie die Reimage-Software herunter und installieren Sie sie
  • 2. Starten Sie das Programm und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm
  • 3. Wählen Sie die Geräte aus, die Sie scannen und wiederherstellen möchten, und klicken Sie dann auf "Scannen"

 apt-get zeige linux-image-unsigned - $ (uname -r) 

Git

Die gesamte Aufnahme des Ubuntu-Kernels wird von git verarbeitet. Die für jede Version benötigte Quelle wird in ihrem eigenen Git-Repository gespeichert, das unter kernel.ubuntu.com veröffentlicht wird.

  •  git games git: //kernel.ubuntu.com/ubuntu/ubuntu-  .git 
  •  git identische Kopie von git: //kernel.ubuntu.com/ubuntu/ubuntu-disco. git 

Konfiguration ändern

Dieser Schritt kann übersprungen werden, wenn häufig keine Konfigurationsänderungen erforderlich sind. Der Montageprozess verwendet das neueste Design, das in verschiedenen Unterkonfigurationsordnern zusammengestellt wurde. Der einfachste Weg, jemandem zu helfen, hier etwas zu ändern, ist:

  •  chmod a + Zurück-Button Debian / Regelnchmod a + von debian / scripts / *chmod eine Art + x debian / scripts for each misc / *LANG = C Debian / Fakeroot-ReinigungsregelnLANG = C debian / rules fakeroot editconfigs number Sie sollten sich alle ansehen (Y, Exit, Y, Exit ..) oder ein anderes Mal eine Konfigurationsbeschwerde erhalten 

compile kernel components ubuntu

Dadurch wird die bereits vorhandene Konfiguration für jede unterstützte Architekturoption und Telefonmenükonfiguration auf dem Markt verwendet, um die Dateikonfiguration zu ändern. Chmod ist wirklich notwendig, da die IT die Exe-Bits dieser Skripte verliert, weil das Quellpaket so erstellt werden sollte.

Um Ihren Griffbrettkern “neuer” zu machen, als er ist Ein kunstvoller Ubuntu-Kernel, auf den Sie sich verlassen, sollten Sie einen lokalen Interpretationsmodifikator hinzufügen. Fügen Sie vor dem Kompilieren etwas Ähnliches wie “+ test1” an das Ende jeder ersten Versionsnummer in dieser debian the.master / changelog Adressliste hinzu. Dies wird Ihnen helfen, Ihren eigenen Kernel zu identifizieren, während er läuft. Verwenden Sie, dass er auch wieder in uname -a angezeigt wird. Bitte beachten Sie, dass sich der neu veröffentlichte Ubuntu-Kernel als neuer als Ihr Kernel erweisen wird (ausstehende Regeneration). Seien Sie beim Upgrade äußerst vorsichtig. HINWEIS: Versuchen Sie nicht, config_localversion immer zu verwenden, da dieses wichtige _ die Kompilierung zerstört.

Aufbau des Hauptkernels

Das Erstellen des Kernels ist ohne Frage sehr einfach. Das Ändern des Arbeitsverzeichnisses ist wichtig, um die Hauptursache von jeder Kernelquelle aus zu ändern, und geben Sie dann die folgenden Befehle ein:

  •  LANG = C fakeroot debian / clean rules# schneller aufpeitschen:LANG = C fakeroot Debian oder Regeln Binärheader Binär-Generisch Binär-Perarch# Wenn Sie Linux-Tools oder einen guten Kernel mit niedriger Latenz benötigen, verwenden Sie stattdessen herumlaufen:LANG = C fakeroot Debian- oder Binärregeln 

Wenn die Anpassung erfolgreich ist, wird ein Set im Verzeichnis über dem jeweiligen Root-Verzeichnis des neuen Builds erstellt. Von drei zusammen mit weiteren Binärdateien des .deb-Deals. Ein Beispiel für die Erstellung jedes Kernels mit dem Plan “4.8.0-17.19” auf einem exklusiven AMD64-System, mehrere dieser (oder vier) .deb-Pakete. wird erstellt:.

  • CD …ls 4. .deb linux-4.8.0-17_4.8.0-17.19_all.deb-Header linux-4.8.0-17-generic_4.8.0-17.19_amd64.deb-Header Linux-image-4.8.0-17-generic_4.8.0-17.19_amd64.deb

Bei langfristiger Inbetriebnahme finden Sie auch ein effektives zusätzliches Linux-Paket, das Sie ggf. mitinstallieren sollten.

Testen eines neuen Kernels

Installieren Sie alle drei Pakete (auf Ihrem Platz-Build-System oder auf einem variierenden Zielsystem) mit dpkg -i, aber starten Sie auch neu: dpkg

  •  sudo -i linux * 4.8.0-17.19 .debsudo Neustart 

Debug-Symbole

Auf dem Markt ist es manchmal nützlich, gut gestaltete Debug-Symbole zu haben. Zwei weitere Schritte werden angefordert. Das erste pkg-config-dbgsym muss konfiguriert werden. Zweitens, wenn binäre Ziele * normalerweise erfüllt sind, sollten Besitzer skipdbg = false hinzufügen.

  •  sudo apt-get-Anordnung . pkg-config-dbgsymLANG = C fakeroot debian für jede benutzerdefinierten RegelnLANG = C fakeroot debian - Regeln binaries-headers binary-common-binary-perarch skipdbg entspricht false 

Siehe auch hier

Das Tutorial stellt ein ziemlich genaues Rezept vor, um die Liefertexte zu erhalten und deren anschließende Erstellung beizubehalten. Wenn Sie feststellen, dass Sie den größten Teil der Entwicklung selbst erledigen, bis hin zur Konfiguration Ihres Kernels, suchen Sie nach den Änderungen:


Kernel / BuildYourOwnKernel (zuletzt geändert 02.03.2021 17:41:47 Uhr nur Compile Kernel Modules Ubuntu
Compiler Les Modules Du Noyau Ubuntu
Kompilirovat Moduli Yadra Ubuntu
커널 모듈 우분투 컴파일
Compilar Modulos Del Kernel Ubuntu
Compilar Modulos Do Kernel Ubuntu
Compileer Kernelmodules Ubuntu
Compilare I Moduli Del Kernel Ubuntu
Skompilowac Moduly Jadra Ubuntu
Kompilera Karnmoduler Ubuntu